Wie läuft eine ambulante Operation ab?

Auf Überweisung vom Haus- oder Facharzt zur Frage einer ambulanten Operation erhalten Sie einen Termin in unserer

Sprechstunde.

Auf der Grundlage der Vorbefunde und einer eingehenden Untersuchung wird festgestellt, ob eine Operation sinnvoll,

erfolgversprechend und notwendig ist.

Es folgt ein ausführliches Aufklärungsgespräch zum Eingriff

und zur Nachbehandlung.

Den Operationstermin erhalten sie auf Wunsch in dringenden Fällen sofort oder können diesen auch später telefonisch absprechen.

Einige Tage vor der Operation führt Ihr Hausarzt eine Voruntersuchung zusammen mit Laboruntersuchungen durch.

Am Tag der Operation dürfen Sie früh nichts essen und trinken.

Sie lassen sich zum vereinbarten Termin zur Praxisklinik fahren

und nachmittags wieder abholen.

Der Eingriff erfolgt unter Narkose oder lokaler Anästhesie und es schließt sich ein Aufenthalt auf unserer Aufwachstation für

einige Stunden an.

In der ersten Nacht unmittelbar nach dem Eingriff muß eine erwachsene Person in Ihrer Wohnung zur Betreuung  anwesend sein.

(gesetzlich vorgeschriebene Aufsichtspflicht nach jeder Narkose!)

Hier finden Sie uns

Orthopädische Praxisklinik
Dörnfeld 56A
07426 Königsee

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

036738 44550 036738 44550

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Arthroskopie-Fußchirurgie-Handchirurgie